News 2021


18. April 2021
Mit dem Rudel im Bergischen unterwegs
Jette
Heute haben wir endlich mal wieder eine schöne Runde drehen können. Da wir fast nur durch den Wald gelaufen sind, hat es nicht für viele Fotos gereicht. Aber die Runde war sehr schön und wir haben uns auch fast nicht verlaufen smile


07. April 2021
Morgenrunde
Morgenrunde
- Ohne Worte -


05. April 2021
Nur 5 Fotos - ein Mini-Album
Haiku
Wenn man unterwegs versucht zu fotografieren, dann ist man vom Wetter abhängig. Und deshalb ist die Ausbeute des Wochenendes auch mehr als mager. Trotzdem hatte ich mal wieder Lust daran mein Weitwinkel auszureizen - und für immerhin 5 Fotos hat es dann am Ende gereicht.


01. April 2021
Kalenderblatt Monat April: Jupp und Rudi
Jupp und Rudi
Jupp und Rudi kommen, wie die meisten Hunde auch, von den Silken Winds. Bei Rudi könnte man meinen, bei den Vorfahren sei ein Greyhound mit durch die Zucht gelaufen. Das ist einigermaßen bemerkenswert, denn der Vater von Rudi stammte aus einer Vereinszucht. Mir persönlich gefällt diese Vielfalt.
Zum Shooting selber gibt es nicht so viel zu sagen. Ich habe beim lieben Markus wegen eines Termins für ein Shooting angefragt. Markus ist mit den beiden Rabauken in unseren Keller gekommen und fragte, was er machen soll. Ich habe meine Wünsche geäußert und zack, war die Sache gegessen.
Dies war das zweite Speedshooting für den Kalender.


28. März 2021
Rumgerudelt in Leichlingen
Rudel


21. März 2021
Die kleine Roef-Abschiedstour
Roef
Roef, der kleine zukünftige Belgier ist heute ein letztes Mal mit uns gelaufen. Alle für das Ausland erforderlichen Impfungen sind durch und alle Formalitäten für den Umzug sind in die Wege geleitet. Für Bilder war das Wetter denkbar schlecht geeignet, aber für zwei Abschiedsfotos hat es dann doch noch gereicht.
Wir wünschen dir alles Gute, kleiner Roef.


19. März 2021
Corona-Hunde
Haiku
Manchmal entstehen aus Situationen heraus irgendwelche Begrifflichkeiten. "Corona-Hunde" ist so eine Begrifflichkeit. Solche Begriffe nehmen uns das Denken ab und sorgen für eine eindeutige Zuordnung. Solche Begriffe sind aber auch pauschal und nicht immer grundsätzlich richtig.
Corona-Hunde (PDF Datei)


14. März 2021
Nur ein Handyfoto
Wir
Nach Tagen des Sturms konnte man heute wieder laufen, ohne die Angst, man könne wegfliegen. Wir sind recht spät gegangen und haben eine längere Regenpause gut nutzen können. Schade, schon die zweite Woche ohne Rudelfotos. Aber das wird schon wieder.


07. März 2021
Baumstammhopping auf der Morgenrunde
Trouble
Trouble perfekt in Pose


Gela
Auch ein Galgo kann posieren


Haiku
Haiku, König der Poser


01. März 2021
Kalenderblatt Monat März: Lenny
Lenny
Lenny, geboren im April 2016, stammt aus einer Vereinszucht und wohnt bei Freunden aus dem schönen Lipperland. Zu ihm gesellen sich dort auch noch Butty und seit Januar Tilda. Über das Internet haben sich unsere Wege gekreuzt. Und jedes Mal freuen wir uns alle ein Loch in den Bauch, wenn die Bad Salzuflen-Gang wieder mit uns zusammen spazieren geht. Darüber hinaus gehört Lenny auch irgendwie zu meinem erweiterten persönlichen Freundeskreis. Lenny weiß was ich meine. smile
Für das Kalenderfoto von Lenny hatte ich eine glasklare Vorstellung. Der schwarze Hundekopf der mit der schwarzen Umgebung verschmilzt. Ich liebe dieses Motiv und ich habe es schon sehr oft gesehen. Aber es ist etwas anderes, wenn du es selbst machst. Die Gelegenheit ergab sich bei einem Besuch. Ich hatte im Keller bereits alles vorbereitet. Und eigentlich war die Zeit schon extrem knapp. Aber trotzdem sind wir noch schnell in den Keller gegangen und hatten das Foto innerhalb von 5 Minuten im Kasten. Das war eins von zwei Speedshootings für den Kalender.


28. Februar 2021
Kopie von letzter Woche
Luise
Knallerwetter! Etwas kälter als letzte Woche, aber Sonnenschein pur!
DIE Gelegenheit, mich noch einmal mit meinem "kleinen" Objektiv zu beschäftigen. In der Beschreibung zu meinem Sigma 150 - 600 heißt es "ein leichtgewichtiges, funktionelles Super-Tele-Zoom-Objektiv..." Vermutlich tun mir deshalb nach so einem Tag dann auch alle Knochen weh, weil es ja ach so leichtgewichtig ist. Aber ich schätze, das ist mal wieder nur das übliche Jammern auf hohem Niveau. Am Ende des Tages bin ich dann doch ziemlich zufrieden mit der Leistung dieses japanischen Präzisionsproduktes. Auch wenn die Knochen nach Erholung schreien. Aber irgendwas ist ja immer smile


21. Februar 2021
Frühling im Winter
Roef
Vor einer Woche hatten wir noch zweistellige Minus- Temperaturen. Heute war es zweistellig im Plus- Bereich. Wahnsinn! Aber dieses Wetter war eine gute Einladung für mich, mein Sigma 150-600 noch einmal ausgiebig zu testen. Sonne pur, ideale Bedingungen!
Star des Tages war natürlich Roef, der kleine Belgier, der als letzter aus Luises Wurf noch übrig ist und bald in seine neue Heimat umziehen wird.


11. Februar 2021
Wenn Träume platzen
Trouble
Als Trouble zu uns kam, sagten wir aus Spaß: "das ist unser Rentenhund!" Wir gingen davon aus, dass uns die kleine hübsche Trouble mit ein wenig Glück bis zu unserem Renteneintritt begleiten könnte. Den ersten herben Dämpfer mussten wir Anfang 2019 einstecken, als sie plötzlich nicht mehr fressen wollte. Es folgten Besuche beim Tierarzt und in der Tierklinik. Am Ende hatten wir die Hoffnung und Zuversicht, dass wir mit den entsprechenden Medikamenten über die Zeit kommen. Diese Hoffnung erhielt jetzt abermals einen kräftigen Dämpfer. Natürlich werden wir die Hoffnung niemals aufgeben. Und natürlich bekommt Trouble alle nur erdenkliche Unterstützung und Hilfe, damit sie uns glücklich und "gesund" weiterhin begleiten kann. Einzig den Glauben daran, dass dies bis zu unserem Renteneintritt der Fall sein wird, den mussten wir aufgeben.


02. Februar 2021
Wir haben keine Pandemie!
Trouble
"Wir haben keine Pandemie." Dieser Satz flog mir gestern um die Ohren und machte mich für einen Augenblick sprachlos.
Wir haben keine Pandemie (PDF Datei)


01. Februar 2021
Kalenderblatt Monat Februar: Haiku
Haiku
Haiku, unser Alterspräsident und vor allen anderen Dingen – mein Seelenhund. Haiku wurde am 15.07.2010 geboren und fällt mit diesem Datum in eine Zeit, in der die Silken Windsprite noch nicht anerkannt waren. Ganz im Gegenteil herrschte ein hoch peinlicher Krieg in der Hundewelt bezüglich der Namensgebung.  Denn Haiku ist noch ein waschechter Vertreter der Langhaar Whippets, die dann später Silken Windsprite heißen sollten. Nicht alle, fast alle, aber das ist eine andere Geschichte. Von Haiku haben wir einen Stammbaum und erhielten diverse Anfragen zur Zucht.
Sofern Haiku nicht eine läufige Hündin oder einen rebellischen Rüden vor der Nase hat, ist er ein in sich ruhender Hund. Das machte ihn zum perfekten Kandidaten für meine Idee mit dem Spiegelbild. Ich hatte mir vorab überlegt, etwas mit Spiegeln zu machen. Beim Stöbern und Suchen bin ich schließlich auf diese günstigen schlanken Spiegel gestoßen, von denen ich mir dann auch gleich mal 8 Stück besorgt habe. Die Füße für die Spiegel, um sie senkrecht aufstellen zu können, habe ich schnell selber gebastelt. So weit, so gut. Die pure Verzweiflung machte sich jedoch breit beim Ausrichten der Spiegel. Auf den ersten Probefotos war neben Haiku auch der gesamte zum Fotostudio umgebaute Keller zu sehen. Die reinste Katastrophe! Aber schließlich und endlich und mit viel Geduld und Ausdauer hat es geklappt. Mein Seelenhund im Spiegelland.


31. Januar 2021
Luise zurück im Rudel
Luise
Die Welpen von Luise sind jetzt fast schon 8 Wochen alt. Höchste Zeit also für Luise, die Kinderbetreuung einzustellen und sich im Rudel zurückzumelden. Genau das hat sie heute eindrucksvoll getan. Das Titelfoto spricht da wohl für sich. Nach der Runde konnte ich zum Glück auch noch ein paar Welpenfotos schießen!


24. Januar 2021
Der Schnee ist zurück!
Schnee
Der Winter hatte noch einmal nachgelegt! An den beiden letzten Wochenenden und ganz besonders am letzten Sonntag hat es mächtig geschneit. Leider wieder komplett alles ohne Sonne... Egal! Wie bereits geschrieben: Fotos im Schnee sind ein MUSS!


17. Januar 2021
Welpenshooting
Welpenshooting
Vor ein paar Tagen war Welpenshooting bei den Silken Winds angesagt. Ich hatte mir mal etwas anderes als Motiv für den Hintergrund ausgedacht, als den immer etwas kitschig wirkenden Plüsch. Das Problem war, dass sowohl die Welpen als auch ich auf dem Boden waren. Aber die Ausrüstung hat es schließlich überlebt. smile


10. Januar 2021
Wirbelwind im Schnee
Schnee
Am 08. November 2020 hatte ich das letzte Mal die Kamera bei unseren gemeinsamen Runden mit den Silken Winds in der Hand. Zwei Monate lang gab es aus diversen Gründen keine Gelegenheit für frische Fotos. Dieser Bann wurde heute endlich gebrochen. Und auch wenn das Wetter heute wieder einmal suboptimal war (keine Sonne und diesig), musste ich die Kamera einpacken. Denn Fotos im Schnee sind ein MUSS! Und wie man unschwer erkennen kann, hatten auch die Hunde richtig Spaß an der Backe und werden diese Nacht alle tief und fest schlafen.

09. Januar 2021
Tatsächlich etwas Schnee
Haiku
Gerade erst noch habe ich gemeckert, dass der Winter hier bei uns eher selten etwas zu bieten hat. Und zack, da kam der Schnee. Eigentlich taut er auch schon bereits wieder. Aber der Winter ist noch jung. Vielleicht legt er noch mal nach.


07. Januar 2021
Die Wintermonate haben – zumindest in unserer Region – in Sachen Fotografie eher wenig bis gar nichts zu bieten. Und die immer noch anhaltende Corona- Pandemie macht die Sache auch nicht besser. Aber Trübsal blasen oder sich überflüssige Gedanken zu machen ist nicht meins. Also habe ich beschlossen, jeden Monat in diesem Jahr mit dem entsprechenden Bild aus meinem aktuellen Kalender anzufangen und ein paar Worte zur Entstehungsgeschichte dieses Bildes zu verlieren. (Das alte Jahr wurde wie immer im Archiv verstaut und darf dort noch einmal über sich nachdenken)

Kalenderblatt Monat Januar: Paul
Paul
Paul ist ein Sohn von Greta (silkenwinds.de), geboren am 26.05.2018. Nach seiner „Ausbildung“ durfte er in die weite Welt hinaus und zog zu seinem neuen Kumpel Pit (*23.09.2016), welcher ebenfalls im Kalender zu sehen sein wird. Paul ist der einzige Silken, der zweimal im Kalender erscheint. Am Tag des Fotoshootings war ursprünglich geplant, alle Hunde der Silken Winds einmal zusammen auf ein Foto zu bekommen. Da meine Räumlichkeiten dafür nicht ausreichten, haben wir uns an diesem Tage im geräumigen Zuhause von Pit und Paul einquartiert. Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle dann noch einmal an diese Beiden für ihre Gastfreundschaft. Zusammen mit den Silken Winds waren somit 8 Hunde im Haus.
Es gibt Fotos, die geplant sind und es gibt diese Zufallstreffer. Dieses Foto von Paul ist eher ein Zufallstreffer. Eigentlich war ich grad mit etwas anderem beschäftigt. Aber aus dem Augenwinkel heraus sah ich Paul so dort stehen, habe draufgehalten und mich sehr über das Ergebnis gefreut. Und abgesehen davon, dass Paul als einziger Hund zweimal im Kalender erscheint, unterscheidet sich dieses Foto von allen anderen Fotos im Kalender in einem weiteren Punkt: ich habe nichts nachbearbeitet. Ursprünglich wollte ich den Kalender als eine Art „Black Edition“ gestalten und den Hintergrund immer schön schwarz halten. Aber jede Bearbeitung hätte dieses Foto nicht besser gemacht. Also ist es im Kalender genau so zu sehen, wie es geschossen wurde. In Originalgröße und komplett unbearbeitet.


“Würden wir mehr auf unser Herz hören, dann würden wir mehr richtige Entscheidungen treffen. Hunde die unser Herz erobern, können uns deshalb ein guter Wegweiser sein.”