Neuigkeiten 2019

13. Februar 2019
Unsere Pferde und der Tierschutz
Pferde
Sehr viele Menschen engagieren sich im Auslandstierschutz. Darüber gibt es kontroverse Meinungen. Aber alleine die Tatsache, dass es so etwas gibt, ist doch schon traurig genug!
Dabei müssen wir dafür nicht einmal bis ins Ausland gucken!
Unsere Pferde und der Tierschutz (PDF Datei)

10. Februar 2019
Restposten aus Januar
Haiku
Regen, Regen, Regen am Rudeltag - wieder einmal keine frischen Fotos!
Aus Januar, als es knackig kalt und sonnig war, hatte ich noch ein paar Fotos in Reserve.
Unsere drei Langnasen standen mir Model - das machen sie richtig gut!

03. Februar 2019
Noch ne Schippe Schnee mit Rudel
Pit & Paul
Heute zog es uns mit dem Rudel durch den Wald von Odenthal. Aber zum Glück lagen auch noch ein paar Wiesen seitwärts der Wege, so dass es für "ein paar" Fotos reichte. Das war mal wieder ein perfekter Rudeltag. Auch der Überfall mit 10 Menschen und 14 Hunden war für die Gaststätte unserer Wahl überhaupt kein Problem. Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir dort noch mal einkehren.

02. Februar 2019
Vor der Schneeschmelze
Schnee
Seit einer Woche haben wir richtig Schnee und ich komme nicht dazu mal ein paar Fotos zu schießen. Und nächste Woche soll alles schon wieder vorbei sein. Das geht überhaupt nicht! Also habe ich mir heute zur Morgenrunde die Kamera eingepackt und mal ausgelotet was in der trüben Suppe so machbar ist!

01. Februar 2019
Immer noch, immer wieder, so lange es nötig ist!
Galgotag

27. Januar 2019
Es wird aufgerüstet!
Studio
Unser heutiger Rudeltag war sehr schön, leider aber auch sehr schön verregnet - keine Fotos!
Exemplarisch setze ich mal eines meiner Testfotos hier rein, ohne Anspruch auf gestalterische Schönheit, etc. Testfoto deshalb, weil mich die Sache mit den Portraits und den Möglichkeiten der Indoor- Fotografie doch ein kleines Stück gepackt und mich dazu verleitet hat, mein Equipment mit diversen Strahlern und Studioblitzen zu erweitern. Die Fotos meines kleinen Low-Key Experimentes waren das erste Ergebnis meiner kleinen Aufrüstung.
Na schaun wir mal, was mir sonst noch so dazu einfällt...smile

20. Januar 2019
Flitzen im Frost - die ersten Rudelfotos aus 2019!
Rudel
Na endlich! Es geht wieder los!
Nach Wochen voller Regen, an denen die Kamera bei unseren regelmäßigen Rudeltreffen zu Hause bleiben musste, war es heute endlich so weit! Mit insgesamt 16 Hunden ging es heute in Wermelskirchen über Wiesen und durch den Wald. Und das bei schönstem Sonnenschein!
So darf das gerne weitergehen!

12. Januar 2019
Vorstellung des Silken Windsprite in der HausTier Umschau
HausTier Umschau
Die liebe Imma und ich hatten das Bedürfnis den Silken Windsprite einmal aus unserer Sicht zu präsentieren. Durch einen Kontakt in Berlin (ganz lieben Dank an Kirsten an dieser Stelle!) hatten wir die tolle Möglichkeit, dies in der aktuellen Ausgabe der HausTier Umschau in die Tat umzusetzen.
Die HausTier Umschau ist ein auf den ersten Blick recht dünnes und buntes Blättchen. Auf den zweiten Blick erkennt man aber sehr schnell, wie vielfältig und informativ sie ist. Und was mir persönlich besonders gut gefällt: auch kritische Stimmen dürfen zu Wort kommen.
Wer ein Exemplar erwerben möchte oder Interesse an einem Abo hat, kann dies hier beim Papageienzeit Verlag tun.
Die Zeitschrift erscheint alle 2 Monate neu und kostet 2,50€.
Die aktuelle Ausgabe lautet 03 | 19 Januar - Februar
Viel Spaß damit! smile

06. Januar 2019
Meine Lieblingsportraits draußen in der Natur
Haiku
Wegen des Wetters gibt es aktuell keine neuen Fotos von unseren gemeinsamen wöchentlichen Rudelrunden. Wenn das Wetter grau und / oder nass ist, machen Fotos keinen Sinn. Ende Dezember kam aber mal für einen halben Tag die Sonne raus und zufällig hatte ich die Kamera im Gepäck. Es entstanden ein paar Fotos die zeitlich eigentlich vor meinem Low Key Experiment lagen. Aber auch zu diesem Zeitpunkt machte ich mir bereits ein paar Gedanken zu Portraitaufnahmen. Anfangs entstanden noch die üblichen Fotos. Aber der weitere Weg hielt ein paar vertrocknete lange Halme bereit, die mir als Motivbereicherung gerade recht kamen. Und die Sonne stand bereits sehr tief!
Normale Portraits können auch sehr schön sein, sind mir aber nicht mehr genug.
Das Titelbild von Haiku ist für mich die Krönung dieser kleinen Serie!
So stelle ich mir Portraits in freier Natur vor.

01. Januar 2019
Bilder im Kopf
Ausflug in die Welt der Low Key Fotografie
Haiku
In meinem letzten kleinen Geschreibsel „Meine Fotos und ich Vol. 2“ hatte ich ja bereits angedeutet, dass ich mich ein klein wenig mehr mit Portraits auseinandersetzen möchte. Aber genau genommen hatte ich bereits eine recht klare Vorstellung davon, welche Art von Fotos ich gerne mal machen würde. Stichwort Low Key! Keine andere Art der Fotografie empfinde ich als ähnlich intensiv, spannend und direkt. Es gibt auf diesen Bildern keine Ablenkung. Man ist automatisch dazu gezwungen, sich auf das Motiv zu konzentrieren. Man ist sofort gefangen – natürlich aber nur wenn man so etwas auch mag. Ich mag das wirklich sehr und habe mich erstmalig daran getraut.
Meine kleine Galerie besteht genau genommen aus drei Teilen.
Teil 1 zeigt unsere Hunde.
Teil 2 zeigt mein Schätzelein, die sich zur Realisierung meiner Ideen zur Verfügung gestellt hat. An dieser Stelle dann auch ein ganz dickes Dankeschön an das beste Model der Welt!
Teil 3 zeigt schließlich die Kombination von Mensch und Tier.
Ich freue mich wirklich sehr, dass ich diese Idee einmal in die Tat umsetzen konnte!

 

Langhaar-Whippet01 Langhaar-Whippet04 Langhaar-Whippet06 Langhaar-Whippet07 Kalif Azrael Haiku windsprite rainbow